Flur Makeover Part 1

17:07 Finja Larn 3 Comments



Der Flur ist der erste Raum, den man sieht, wenn man ein Haus betritt. Und für viele - zum Beispiel den Postboten - ist es der einzige Raum, den er jemals von deinem Haus oder deiner Wohnung sieht. Deshalb gefällt mir die Idee, den Flur so einladend wie möglich zu gestalten.
Wie viele von euch haben wir einen Flur, mit dem wir - zumindest vom Schnitt des Raumes her - nicht zufrieden sind. Wir haben zwar das Glück, dass unsere Eingangstüre partiell aus Milchglas besteht, richtig hell wird der Flur dadurch aber nicht. Hinzu kommt, dass der Flur unheimlich schmal ist. Deshalb ist er nicht geeignet für tiefe Möbel. Nach unserem Einzug war mir aber gleich klar: Ich möchte einen kleinen Schuhschrank im Flur haben auf den ich mich setzen kann. Also quasi eine Kombination aus Schuhschrank und Sitzbank. Ich bin nämlich ein fauler Schuhanzieher. Ich setze mich grundsätzlich hin zum Schuhe anziehen. In unserer alten Wohnung habe ich mich dazu immer ins Schlafzimmer auf das Bett gesetzt. Leider ist es ziemlich unhygienisch, sich die Schuhe im Schlafzimmer anzuziehen und dann mit den Galoschen durch die Wohnung zur Türe zu laufen. Das wollte ich auf jeden Fall im neuen Haus vermeiden.

Nach laaaaangem Suchen habe ich tatsächlich einen passenden Schuhschrank gefunden.

Zu kaufen gibt es den hier. Ich mag ihn besonders, da er schlicht und geradlinig ist und zudem Platz für echt viele Schuhe bietet, obwohl er sehr niedrig ist. Er ist breit genug, so dass ich darauf sitzen kann und zusätzlich kann Deko darauf platziert werden :) So erhält der Flur eine persönliche Note und wirkt nicht karg oder kühl. Besonders gefällt mir das kleine Schaffell. Das bringt kuschelige Wärme und Gemütlichkeit.

Und was hängt an der Decke?
Mein Mann und ich hatten viele Diskussionen darüber, welchen Stil die Lampen im Flur haben sollen. Wir haben uns darauf geeinigt, dass sich die Linien des Treppengeländers und das Holz der Treppen in den Lampen wiederfinden sollen. Das ist das Ergebnis:

2 entscheidende Dinge fehlen noch in unserem Flur:
1. Grüne Pflanzen.
Mit Pflanzen im Flur ist das so eine Sache. Da der Flur nicht so richtig Lichtdurchflutet ist, müssen es Pflanzen sein, die mit sehr wenig Licht - und ohne Sonnenschein - auskommen. Ich habe schon einiges ausprobiert, aber noch nichts passendes gefunden. Die Pflanzem wurden immer "geilwüchsig".

2. Eine anständige Garderobe.
Die Garderobenwand muss ich euch noch eine kurze Weile vorenthalten. Die ist im Moment quasi noch in der Mache. Wir haben noch keine passende Garderobe gefunden. Ich möchte am liebsten eine selber machen, brauche aber dazu einen passenden, großen Stock, den ich erst noch beim Spazieren gehen finden muss :) Ihr dürft also gespannt sein.

Für den Moment kann der Flur also so bleiben. Mir schweben aber schon Gedanken im Kopf herum von geschmücktem Treppengeländern und einem Spiegel an der Wand. Mal sehen, wann das nächste Makeover ansteht ;)

Habt ihr auch einen schmalen Flur ohne viel Licht? Wie haltet ihr das Thema Pflanzen im Flur? Habt ihr Tipps, welche Pflanzen mit wenig Licht auskommen?

Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch <3

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Sieht sehr schick aus bei dir und mit den Pflanzen findest du bestimmt noch was passendes! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Silvia :) Ich bin immer noch auf der Suche nach den passenden Pflanzen - finde bestimmt bald was ;) ;)

      Löschen
  2. Ein sehr sehr schöner Flur (: Ich wünschte mir, dass unserer breiter wäre, dann könnte man dort wesentlich mehr schöne und nützliche Accessoires unterbringen.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen