DIY Weihanchtssterne basteln mit Butterbrottüten - schnell und schön

10:12 Finja Larn 4 Comments

basteln einer super schnellen Weihnachtsdeko in Form von Sternen

Jedes Jahr freue ich mich unglaublich auf die Vorweihnachtszeit. Das Haus wird geputzt, Geschenke werden gekauft und es wird festlich dekoriert. Leider ist es mit der Weihnachtsdekoration aber immer das Gleiche. Ich nehme mir so viele schöne Sachen vor, und am 1. Advent stehe ich noch ganz am Anfang :D Kennt ihr das?
Dieses Jahr habe ich mich aber wirklich versucht zusammen zu reißen und alles pünktlich anzufangen. Und was soll ich sagen - noch bin ich im Rennen :D
Ich habe aber seit diesem Jahr auch eine besondere Motivation. Unser kleines Pausbäckchen wird am 25.12. seinen allerersten Geburtstag feiern. Das heißt für mich, ich muss schon jetzt so langsam anfangen, seinen Geburtstag zu planen - aber bis dahin muss ich erst mal mit der Weihnachtsplanung durch sein.

... und Weihnachten steht quasi vor der Türe.
Und da sie so unglaublich schnell gemacht sind und toll aussehen, möchte ich euch gerne teigen, wie sie gemacht werden. Es geht auch ganz schnell - versprochen :)
Heute haben wir den ersten Advent, und ich habe zumindest schon Sterne gebastelt. Ich habe mit Sternen aus Butterbrottüten begonnen. Butterbrotpapier ist super gut zum Basteln von Weihnachtssternen geeignet. Es ist ein wenig transparent und ganz ähnlich wie Seidenpapier.
Dazu kommt, dass die Sterne recht groß sind, unheimlich schnell gemacht und sehen einfach wunderschön aus. Und wie man unschwer erkannen kann: sie sind schwarz weiß. Ich musste sie also basteln!
Eigentlich dachte ich nicht, dass ich einen Blogpost daraus mache, weil es von dieser Art von Sternen bereits massenhaft Anleitungen bei Pinterest und Co. gibt. Aber ich werde immer wieder auf die Sterne angesprochen und in der „offline-Welt“ scheinen Sterne aus Brottüten noch gar nicht so angekommen zu sein, habe ich den Eindruck.

Das braucht ihr
Butterbrottüten
Kleber oder Klebestift
Schere
Faden und Nadel

Und so wird's gemacht
Zuerst legt ihr eine Tüte nach der anderen aufeinander und verbindet sie durch zusammen kleben. Ich habe einen Klebestift/Prittstift verwendet. Das klappt prima.
Ihr könnt mit der Anzahl der Brottüten variaieren, um die Details des Sternees zu erhöhen oder zu verringern. Zwischen 6 und 9 Tüten sehen sie meiner Meinung nach am hübschesten aus.
Anleitung zum Basteln einer super schnellen Weihnachtsdeko

Dann schneidet ihr die Muster ein. Ich habe sie vorgeszeichnet, so ist es einfacher, das Muster parallel aufzubauen.
Weihnachtsstern aus Brottüten ausschneiden
DIY Weihnachtsstern Vorlage ausschneiden

Zum Schluss faltet ihr die Tüten auseinander und vreklebt die erste mit der letzten Tüte. Nadel und Faden dienen als Seil zum aufhängen. Ich habe vorher 2 kleine Tesastückchen als Verstärkung um das Loch geklebt. Das gibt dem Material mehr Stärke und es reißt nicht aus.

Als Besonderheit habe ich die Sterne noch mit schwarzer Farbe gesprenkelt. Wir haben sehr viel weiß im Wohnzimmer. Die Sprenkel geben den Sternen mehr Kontrast und wirken dadurch noch moderner.
einfache DIY Weihnachssterne aus Butterbrottüten basteln
Schritt für Schritt zum DIY Weihnachtsstern aus Butterbrottüten für moderne Weihnachtsdeko





You Might Also Like

Kommentare:

  1. Wow, die sehen ja toll aus! Und dazu noch so einfach, gefallen mir richtig gut :)
    Meine weihnachtsdeko für dieses Jahr steht eigentlich schon, aber vielleich tkommt ja doch noch was dazu :)
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    http://www.sinnessuche.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leni,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Ja, auch wenn die Weihnachtsdeko schon steht - so schnelle Sternchen gehen doch eigentlich immer ;) ;)

      Löschen
  2. Ach, wie lustig. Das mit der Farbe besprengeln hatte ich auch vor Auszuprobieren. Ist ja toll, wie gut es bei dir geklappt hat. Denn auf dem Backpapier, womit ich Weihnachtssterne gebastelt habe, haben die goldenen Klecks auch toll gehaftet.

    Sieht echt toll bei dir aus. Diese Sterne muss ich die kommende Woche auch noch basteln. Deine sind richtig, richtig toll geworden!
    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine, na siehst du - dann weißt du auf jeden Fall schon mal, dass das mit den Sprenkeln gut klappt :) Goldene Kleckse sehen bestimmt auch ganz toll aus! Freut mich sehr, dass es dir bei mir gefällt :)
      Liebe Grüße
      Finja

      Löschen