Flur Makeover im skandinavischen Stil

10:41 Finja Larn 2 Comments


Neugestaltung des Eingangsbereiches mit nordischen Elementen
Hallo ihr Lieben,
Heute möchte ich euch noch einmal in unseren Flur entführen. Im letzten Flur Makeover habe ich euch den Eingangsbereich gezeigt und ganz selbstbewusst beteuert, dass eine Garderobe bald folgen wird. Diese vorzustellen war der Plan für diesen Beitrag. Aber wie das als Dekofanatiker manchmal so ist, habe ich doch etwas mehr am Flur verändert ;) So wie er war, hat er mir nach ein paar Tagen schon nicht mehr so richtig gefallen. Deshalb habe ich dieses Mal versucht, durch den Einsatz von wenigen, größeren Elementen einen schönen, einladenden Bereich zu kreieren ohne, dass dieser überladen oder zu voll gestopft wirkt.
Das Hauptproblem waren die kleinteiligen Elemente an der Wand. (siehe Flur Makeover Part I)
Ich mag die Motive der Bilder ganz gerne, aber irgendwie war da zu viel los an der Wand. ... und es sah ein wenig nach Kindergarten aus :D

Ich mache mir seit langem Gedanken über Themen wie Minimalismus und Achtsamkeit. Ich bin ganz verrückt nach dem skandinavischen, reduzierten Stil. Er ist nicht nur modern, sondern ich finde ihn so wunderbar ruhig und clean. Dazu hat die kleinteilige, zu unruhige Anordnung der Bilder einfach nicht gepasst. Also habe ich die kleineren Bilder an der Wand durch 2 große ersetzt. Das rechte Bild habe ich bei Desenio gekauft. Das linke Bild ist ein ratz fatz DIY Projekt (siehe hier).
Außerdem habe ich endlich eine passende Pflanze für den Flur gefunden. Einen Gummibaum. Der gehört zwar nicht zu den klassischen Flurpflanzen, die nur sehr wenig Licht benötigen, aber bis jetzt macht er sich ganz gut. Er hat auch schon 2 neue Blätter bekommen. Allerdings sind diese deutlich kleine als die bisherigen. Ich beobachte das mal noch ein wenig und berichte dann noch mal.

Der nordische Stil kann nicht nur wunderschön aussehen, sondern ist super praktisch

Aus der Not heraus habe ich unseren schönen Dekokorb umfunktioniert. Er sieht jetzt nicht mehr nur hübsch aus, sondern erfüllt einen mega wichtigen Zweck. In ihn verschwindet alles, was nach unten in den Keller muss. Monate lang habe ich immer alles an die Treppe gelegt, was nach unten musste. Die Unordnung dadurch hat mich wahnsinnig gemacht. Das kleine Pausbäckchen produziert mindestens 3 Lätzchen und 2 Waschlappen am Tag. Und dafür möchte ich natürlich nicht extra vom Wohnzimmer und den Keller laufen. Also kommt alles in den wunderbaren Korb und es bleibt ordentlich im Flur.

Endlich haben wir eine Garderobe

Also, Garderobe ist vielleicht etwas übertrieben *räusper* Ich würde auf jeden Fall sagen, dass sie zumindest mal minimalistisch ist. Sie besteht tatsächlich nur aus zwei Haken in Form von kantsch-orangen Eichhörnchen. Praktikabel ist sie aber leider nicht. Gerade im Winter ist sie viel zu klein für uns. Ich habe unsere Jackenhaken trotzdem richtig lieb gewonnen. Sie dürfen auf jeden Fall erst mal bleiben. Die beiden Eichhörnchen sind nämlich ein richtiger Blickfang.

Ich hoffe unser Flur gefällt euch <3
Liebste Grüße
Eure Finja
Neugestaltung des Eingangsbereiches mit skandinafischen Dekoelementen
Flur Makeover im reduzierten, skandinavischen Stil
Neugestaltung des Flures im cleanen Stil
Flur Makeover im reduzierten, skandinavischen Stil.
Neugestaltung des Flures mit modernen Elementen
Neugestaltung unseres Flures im nordischen Stil

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ich fange langsam an mich minimalistischer und skandinavischer einzurichten und finde deinen Flur echt super! Als wir vor 7 Jahren in unser Haus gezogen sind haben wir Flurmöbel gekauft die jetzt so gar nimmer meins sind! Leider ist mein Mann da anderer Meinung Aber ich werde bald anfangen was zu verändern und sei es mit Farbe
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    Ich danke dir! Das ist auch genau mein Stil <3 Und das "Problem" mit dem Herzmann kenne ich nur zu gut :D Ich mache deshalb viel selbst, gestalte vorhandenes um, oder lackiere es neu. Dann ist es noch das Alte, aber mit neuem Flair. Das findest mein Mann dann meistens auch sehr gut. Und ja, manchmal reicht sogar ein neuer Anstrich :) ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen